FoPa-shadow.png

Wissenswertes

Managementpolitik

Unsere Managementpolitik
Durch die Einführung eines Managementsystems verpflichten wir uns, unsere Produkte und Entwicklungsdienstleistungen unter Berücksichtigung aller umweltrechtlichen Auflagen ständig zu verbessern und an die Anforderungen unserer Kunden anzupassen.
Eine umweltorientierte Unternehmensführung ist Teil unserer Managementpolitik. Diese Verantwortung gilt gleichermaßen für Ökonomie wie Ökologie.
Unser Streben nach optimaler Qualität und umweltbewusstem Handeln hilft uns dabei, den langfristigen wirtschaftlichen Erfolg unseres Unternehmens zu sichern bzw. weiter auszubauen.
Wir beobachten den Markt im Hinblick auf die Entwicklung und Verfügbarkeit neuer Materialien mit besserem Ökoprofil und stehen deren Einführung aufgeschlossen gegenüber. Damit wir dies erreichen, haben wir in unserer Managementpolitik folgende Unternehmens-, Qualitäts- und Umweltziele festgelegt:

Gesetzliche Vorschriften und sonstige bindende Verpflichtungen
Alle für unser Unternehmen geltenden Gesetze (EU-, Bundes-, Länder- sowie Kreis- und Gemeindeebene) sowie individuelle bindende Verpflichtungen (GKV Verhaltenskodex etc.) werden von uns strikt eingehalten. Wir sehen diese als Minimalkriterien an.

Höchste Qualität unserer Produkte
Die von uns entwickelten und vertriebenen Produkte werden stetig überwacht und genügen den höchsten Qualitätsansprüchen unserer Kunden. Aufgrund unserer Qualitätskontrollen sind wir in der Lage, mögliche Fehler schon bei der Fertigung zu erkennen, und somit fehlerhafte Lieferungen zu vermeiden.
Wir haben klar definierte Anforderungen an unsere Lieferanten. Rohstoffe für die Produktion werden ständig auf unsere Qualitätskriterien überprüft.

Größtmögliche Kundenzufriedenheit
Die Zufriedenheit unserer Kunden hat für unser Unternehmen höchste Priorität. Daher ist die Formpack GmbH ein Unternehmen, das mit seinen Produkten und Leistungen den Anforderungen des sich ständig verändernden Marktes entspricht und somit die Kundenzufriedenheit gewährleistet.

Partnerschaften pflegen und ausbauen
Als zuverlässiger Partner halten wir unsere zugesagten Vereinbarungen ein und stehen unseren Kunden als kompetenter Ansprechpartner zur Verfügung. Somit können wir in Zukunft marktfähig bleiben und unsere Position weiter ausbauen.

Kundenspezifische Leistungen erfüllen
Unsere Flexibilität ist Voraussetzung für die rasche Bereitstellung kundenspezifischer Lösungen und Produkte. Dies sichert uns Wettbewerbsvorteile gegenüber unseren Konkurrenten und gewährleistet einen zielstrebigen Ausbau unserer Marktposition.

Mitarbeiter einbeziehen
Unser größtes Kapital sind unsere Mitarbeiter. Nur mit leistungsbereiten und motivierten Mitarbeitern können wir unsere Ziele erreichen. Wir fördern das allgemeine Umweltverständnis unserer Mitarbeiter und ein umweltgerechtes Verantwortungs-bewusstsein. Wir beziehen jeden Einzelnen in das Unternehmen mit ein. Ein Schritt dazu ist die Qualifikation und Weiterbildung. Dadurch fördern wir neben der Leistungsbereitschaft auch ein umweltbewusstes Handeln unserer Mitarbeiter.

Interne und externe Kommunikation
Durch kurze Wege bei der Kommunikation wollen wir Missverständnisse und lange Bearbeitungszeiten vermeiden. Dies kommt den Kunden, den Lieferanten, den Behörden und dem Unternehmen selbst zu Gute.

Nachhaltiger Umgang mit Ressourcen
Durch den optimalen Einsatz von „Mensch und Maschine“ können wir unsere Roh-materialien bedarfsgerecht einsetzen. Mittels Einsatz anerkannter Berechnungsmethoden werden die von uns entwickelten Verpackungen im Hinblick auf Ressourceneinsatz optimiert. In der Fertigung wird der Materialeinsatz durch intelligente Verschachtelung der zu produzierenden Teile ebenfalls optimiert. Dadurch reduzieren wir Ausfallzeiten sowie die Verschwendung von Material, Energie etc. auf ein Minimum.

Umweltaspekte
Die Minimierung von Energieverbrauch, Abfall, Emissionen, Abwasser, Gefahr- und Betriebsstoffen sowie die Anwendung umweltverträglicher Fertigungsverfahren und Materialien ist Teil unserer Managementpolitik. Wir streben eine Reduzierung des Energieverbrauchs und sukzessive Einführung energiesparender Technik an und sensibilisieren unsere Mitarbeiter durch Schulung und Information zu einem sparsamen Umgang. Abfälle werden getrennt gesammelt und der Wiederverwertung oder thermischen Verwertung zugeführt. Wir achten auf sachgerechte Lagerung und Verarbeitung, um Ausschuss zu vermeiden. Wir überprüfen regelmäßig unsere Betriebsstoffe und versuchen den Einsatz von Gefahrstoffen zu vermeiden bzw. zu reduzieren.

Beschaffung und Transport
Wir arbeiten beständig an unserer Termintreue, um Sonderfahrten und Teillieferungen zu vermeiden. Eine Verbesserung des Umweltschutzes in der Beschaffung versuchen wir durch optimale Liefermengen zu erreichen. Soweit ökonomisch vertretbar, bevorzugen wir Lieferanten mit Umweltzertifizierung. Fortlaufende Verbesserung Im betrieblichen kontinuierlichen Verbesserungsprozess sind das Streben nach höchster Qualität und der Umweltschutz fest verankert und damit Führungsaufgabe. Es werden konkrete Ziele formuliert und das Erreichen dieser Ziele regelmäßig kontrolliert. Die Geschäftsführung überprüft die Wirksamkeit der Maßnahmen zum Erreichen der Qualitäts- und Umweltziele sowie die Funktionalität unseres Managementsystems.

 

Altenstadt, August 2018

Geschäftsführung

Zurück